Psyche & Entspannung » Suchtprävention » Rauchen
Photo by Mathew MacQuarrie on Unsplash

Gesprengte Ketten - Das Rauchfrei Programm

regelmäßiger Kurs förderbar via gesetzl. Krankenkasse

"Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht. Ich habe es schon hundertmal geschafft." (Mark Twain) Endlich Nichtraucher mit diesem Rauchstopp-Programm.

Photo by Mathew MacQuarrie on Unsplash

Unser Rauchfrei Programm wurde vom IFT mit Unterstützung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelt, beinhaltet die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und arbeitet mit erprobten Techniken der Tabakentwöhnung. In einem ganzheitlichen Ansatz kombiniert das Rauchfrei Programm neueste pädagogische und psychologische Konzepte der Motivationsforschung und Verhaltenstherapie.

Die Leitgedanken des Programms

  • Alle Raucher sind ambivalent – das Programm akzeptiert dies, macht es den Teilnehmer(innen)n bewusst und unterstützt sie bei der Auflösung.
  • Die meisten Raucher sind rückfallgefährdet – das Programm unterstützt die Teilnehmer/-innen auch nach dem Aufhören, um dauerhaft rauchfrei zu bleiben.
  • Jeder Raucher ist anders – das Programm geht flexibel auf die spezifische Situation der Teilnehmer/-innen ein und bietet individuelle Wege zum rauchfreien Leben.

Der Ablauf des Kurses

Phase 1: Veränderung der Einstellung zum Rauchen – Desillusionierung

Mittels anschaulicher Vorträge, eindrucksvoller Bilder und Videoeinspielungen wird die Einsicht vermittelt, dass Raucher gegenüber Nichtrauchern keine Vorteile haben.

Phase 2: Erwerb von Kompetenzen, um dem Verlangen nach einer Zigarette widerstehen zu können

Die Teilnehmer/-innen entscheiden sich für den Rauchstopp. Die letzte Zigarette wird geraucht.
Auf Basis einer individuellen Risikoanalyse werden sie auf die Zeit nach dem Rauchstopp vorbereitet.
Ein möglicher Rückfall wird nicht als Versagen, sondern vielmehr als Lernmöglichkeit für weitere Aufhörversuche angesehen.
Für den Umgang mit kritischen Situationen erhalten die Teilnehmer/-innen entsprechende Hilfsmittel.

Phase 3: Aufbau einer positiven Sichtweise der rauchfreien Zukunft

Attraktive Aspekte des rauchfreien Lebens werden hervorgehoben.
Die Teilnehmer/-innen konkretisieren und verankern ihre individuellen Ziele.
Sie planen soziale Unterstützung und Belohnungen für die Zeit nach dem Kurs.

Nach dem Rauchstopp und nach Beendigung des Kurses betreut die Trainerin die Teilnehmer/-innen weiterhin telefonisch.

Wer kann teilnehmen?

Raucher/-innen, die mit dem Rauchen aufhören wollen und sich dabei eine Unterstützung wünschen. Die Teilnahme muss aber auf jeden Fall freiwillig erfolgen. Für Personen, die ausschließlich die E-Zigarette nutzen, ist dieser Kurs nicht geeignet.

Evaluation nach Beendigung des Coachings

Zur Qualitätssicherung und zum Nachweis der Nachhaltigkeit des Kompaktkurses wird eine wissenschaftliche Evaluation durchgeführt. Diese beinhaltet eine schriftliche Befragung der Teilnehmer a.) zu Beginn und b.) am Ende des Kurses sowie c.) eine telefonische Nachbefragung nach sechs Monaten.

Die Teilnahme an der für die Evaluation notwendigen Datenerhebung ist freiwillig. Vor Beginn des Kurses wird den Teilnehmer(inne)n das Ziel und der Inhalt der Studie vorgestellt und sie werden gebeten, eine Einwilligungserklärung zu unterschreiben. Die Datenerhebung und -auswertung erfolgt unter Einhaltung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes des Bundes.

Endlich Nichtraucher mit diesem Programm: Melden Sie sich jetzt an!

Benötigte Ausstattung Tische in U-Form, Beamer, Leinwand, Flipchart und Möglichkeiten, 6 Flipcharts aufzuhängen.
Weitere Informationen Die Teilnehmer/-innen erhalten ein Handbuch zur Kursbegleitung. Der Trainer betreut alle Teilnehmer/-innen nach dem Rauchstopp und nach Beendigung des Kurses telefonisch nach. Drei Termine und zwei Telefon-Coachings.
Dauer 3h
Teilnehmeranzahl 10 – 12
Anzahl der Sitzungen 3


Dieses Produkt weiterempfehlen:

Angebot einholen
Stressmanagement/ -prävention
Hamburg
Sie haben Interesse an diesem oder anderen Produkten bzw. Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit? Wir beraten Sie gerne.
Kontaktieren Sie uns
Sie haben eine Anfrage oder benötigen Beratung? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
MEDISinn-Newsletter
Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Informationen rund um psychische und physische Gesundheit am Arbeitsplatz.

MEDISinn-Dossier:
COVID-19-Schutzimpfungen für Unternehmen
Das MEDISinn Impf-Dossier für Newsletter-Abonnenten

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie kostenlos unser 27-seitiges Impf-Dossier:

  • Leitfaden zur COVID-19-Impfung für Betriebe
  • Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Impfmöglichkeiten in Unternehmen
  • Interview mit Betriebsmediziner Dr. Luick zur betrieblichen Pandemieplanung
  • Coronavirus-Etikette mit den wichtigsten Corona-Vorkehrungen zum Ausdrucken und Aufhängen
Psyche & Entspannung
keyboard_arrow_down
keyboard_arrow_up
Gesundes Unternehmen
keyboard_arrow_down
keyboard_arrow_up
Kostenloser Service
keyboard_arrow_down
keyboard_arrow_up
MEDISinn
keyboard_arrow_down
keyboard_arrow_up